Um am 12.04 wieder erfolgreich in die Saison starten zu können, sind noch einige Arbeiten an unseren Segelflugzeugen auszuführen.

Unser Hochleistungssegler Discus Cs ist bereits fertig und abfahrbereit im Hänger. Er erhielt diesen Winter eine frische Politur, neue Gurte für das Cockpit, eine neu lackierte Sitzwanne, sowie diverse weitere kleine Reparaturen.

Unser Schulungsflugzeug ASK 13 befindet sich der Zeit in Arbeit. Vor dem Höhenruder musste der Lack am Rumpf teilweise entfernt und die Bespannung mit Zackenband verstärkt werden. Auch wurden die Randbögen an den Flächenenden neu verharzt und frisch lackiert. Ebenso wurden hier die Sitzschalen neu lackiert (die hintere in Gold für die langjährige Tätigkeit unseres Fluglehrers Konrad Schleinzer). Die folgenden Schritte werden die Neu-Lackierung des Rumpfes im Bereich vor dem Höhenruder beinhalten.

Unser Doppelsitzer Twin Astir 2 wartet noch im Hänger. Hier sind keine großen Reparaturen erforderlich, jedoch muss auch er gewaschen und frisch poliert werden.

Bereits ausgeführt wurde der Einbau eines FLARMs in unseren Motorsegler G109B. Das FLARM ist ein Instrument, welches dem Piloten andere Flugzeuge in seiner Nähe anzeigt, um Kollisionen zu vermeiden.